kokosoel.info Kokosöl Header

Bio natives Kokosöl kaufen (kaltgepresst)

Kokosöl ist in purer Form ein wahres Universalmittel gegen unzählige Formen von Erkrankungen – sowohl innerlich als auch äußerlich. Damit es seine optimale Wirkung erzielt, muss der Anwender jedoch darauf vertrauen können, dass er dabei ist, reines, naturbelassenes Kokosnussöl in bester Qualität zu kaufen. Am besten gelingt dies, wenn es sich um natives Kokosöl in Bio-Qualität handelt.

Welches Kokosöl ist das beste?

Kokosöl Produkt

Grundsätzlich sagt die Bezeichnung „Bio Kokosöl“ schon aus, dass es sich hierbei um eine ganz besondere Qualität eines kaltgepressten Kokosöls handelt. Es werden hierfür also ausschließlich Kokosnüsse aus biologischem Anbau verwendet. Doch was bedeutet „Biologischer Anbau“ eigentlich? „Biologischer Anbau“ bedeutet:

Warum Bio Kokosöl kaufen?

Die Frage „Welches Kokosöl ist das beste?“ impliziert auch die Frage, warum es überhaupt ein natives Bio Kokosöl sein sollte. Schließlich ist das naturbelassene Öl in Bio-Qualität ein ganzes Stück teurer als das herkömmliche Kokosnussöl, das es in fast allen Supermärkten zu kaufen gibt.

Bio Kokosöl kaufen schont die Umwelt! Bei der Herstellung von Bio Kokosöl wird ganz genau darauf geachtet, dass möglichst nachhaltig gewirtschaftet wird. Das bedeutet konkret: Wenn der Natur etwas entnommen wird, sorgt man gleichzeitig auch dafür, dass entsprechend Nachschub für das Entnommene bereitgestellt wird. So halten sich Geben und Nehmen im Gleichgewicht und die Natur wird nicht mehr als unbedingt notwendig belastet. Bei konventionellem Anbau dagegen wird gleichzeitig auch Raubbau mit der Natur betrieben, Die Böden werden ausgebeutet, so dass sie danach nie wieder bewirtschaftet werden können. Gerade bei Kokospalmen ist dies in den letzten Jahren zu einem großen Problem geworden.

Daher der Tipp: Kokosöl kaufen – und zwar immer in Bio-Qualität! Damit tut der Anwender nicht nur seiner eigenen Gesundheit etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Schließlich sollen auch die Kinder und Enkel noch etwas von der Erde und ihrer Schönheit haben!

Wie wird Bio Kokosöl hergestellt?

Bio Kokosöl bzw. naturbelassenes und kaltgepresstes Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch von Bio Kokosnüssen gewonnen. Dazu werden die Kokosnüsse in Form einer nachhaltigen Landwirtschaft angebaut (z. B. in Indonesien, Indien oder auf den Philippinen) und meist von Hand geerntet. Danach wird die harte Schale der Nuss entfernt, bis das Fruchtfleisch übrig bleibt. Das Fleisch hat in frischer Form einen Wasseranteil von etwa 45 - 50 %. Dieser Anteil reduziert sich durch anschließendes Trocknen auf ca. 5%. Es entsteht das sogenannte Kopra, also das getrocknete Fruchtfleisch der Kokosnuss. Kopra besitzt einen Fettgehalt von 63 - 70 % und dient als Ausgangsstoff für die Gewinnung von Kokosöl. Auch Kokosfett, Margarine und getrocknete Kokosflocken werden daraus hergestellt.

Zur Herstellung des nativen Kokosöls wird das getrocknete Fruchtfleisch zunächst zu kleinen Schnitzeln zerkleinert und dann mechanisch ausgepresst. Nach dem Pressen muss das Öl noch gefiltert und evtl. desodoriert werden. Beim Desodorieren werden störende Gerüche (z. B. durch freie Fettsäuren oder Kohlenwasserstoffe) durch ein spezielles Verfahren entfernt. Bei Bio Kokosöl entfällt das Desodorieren jedoch oft.

Wo kann man Bio Kokosöl kaufen?

Erfreulicherweise erkennen immer mehr Menschen, welch wohltuende Wirkung Kokosnussöl auf den Körper hat. Darauf haben sich inzwischen auch die Hersteller und Lieferanten eingestellt, so dass der Verbraucher Bio Kokosöl sowohl in Biomärkten und Reformhäusern als auch in normalen Supermärkten kaufen kann (zumindest in großen und gut sortierten Märkten).

Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das gewählte Bio Kokosöl ein anerkanntes Siegel eines möglichst deutschen oder europäischen Bio-Verbandes trägt. Immer wieder finden sich in Dritte-Welt-Läden und kleinen Biomärkten Kokosöle aus dem Ausland, die fragwürdige Biosiegel tragen, bei denen nicht nachvollziehbar ist, woher sie stammen und für welche Vorgaben bzgl. der Inhaltsstoffe die stehen. Anerkannte Siegel einer europäischen oder deutschen Kontrollorganisation sind z. B. das Bioland-Symbol, das Siegel von Demeter oder jenes des Naturland-Verbandes.

Bio Kokosöl online kaufen

Neben den bereits genannten Möglichkeiten zum Kauf von Bio Kokosöl (z. B. in Bioläden oder Reformhäusern) besteht natürlich auch die Möglichkeit, das Öl im Internet zu erwerben. Dieser Weg des Kokosöl kaufen hat zahlreiche Vorteile. So gibt es im Internet eine wesentlich größere Auswahl verschiedener kaltgepresster Kokosöle und Fette (in flüssiger und fester Form). Die Preise sind durchweg niedriger, hauptsächlich aufgrund des reduzierten finanziellen Aufwands (der Anbieter spart u. a. die Miete für ein Ladengeschäft).

Fazit: Bio Kokosöl ist ein hochqualitatives Öl für die innerliche und äußerliche Anwendung bei Menschen und Tieren. Der Käufer erwirbt hier ein kraftvolles Gegenmittel für unzählige Arten von Erkrankungen und kosmetischen Beeinträchtigungen und kann sich zudem sicher sein, dass die Umwelt für die Herstellung des Öls nicht über Gebührt belastet wurde. Dieses beruhigende Gefühl kann konventionell hergestelltes Kokosöl nicht bieten. Und Bio Kokosöl kaufen kann man mittlerweile fast überall.

Weitere Artikel rund um Kokosöl: